„Das Leben haut mir in die Fresse rein! Warum soll das anders sein?“

Störsignal 3
Mitglied: John T. Jefferson

Zeit: 2006 – Heute (Projekt der Phase 4)

Störsignal 3 History:

Schwarzer Engel„Das Leben haut mir in die Fresse rein! Warum soll das anders sein?“ Diese beiden Sätze fassen alles zusammen, was sich in John T. Jeffersons Leben verändert hatte. 2006 bis 2008 verarbeitete er diese Dinge in diversen Texten. Da sie aber sehr persönlich waren, wollte er sie mit keinem der vorhandenen Projekte vertonen. So entstand Störsignal 3 – dessen Name ihm übrigens im Traum einfiel.

Die erste Prämisse für dieses Projekt lautet: Alles auf Deutsch! Die zweite: Härter! Musikalisch und auch textlich! So strotzt das Album “ „Im Enddefekt …“ “ aus dem Jahr 2008 nur so vor Ironie und Sarkasmus. „Anders sein“ und „Feuer!“ wurden sogar zu Clubhits. „Anders sein“ nahm auch bei der BATTLE OF THE BANDS im selben Jahr teil und belegte einen Platz im Mittelfeld.

Eigentlich sollte zügig der dritte Teil der „Wahrheit“-Trilogie folgen – deren erster Teil “ „Im Enddefekt …“ “ ist – , doch es dauerte bis ins Jahr 2017, bis “ „…: Das Leben ist ein Schlächter Witz!“ “ endlich heraus kam.

Nach Remixes für Céleste Noir und ELLISSAY, wird demnächst ein Remix, den Störsignal 3 für SUPERIKONE angefertigt hat, veröffentlicht!

Störsignal 3 Discography:

Störsignal 3 Media:

 

Aus dem „Im Enddefekt …“-Booklet:


Die Botschaft war eindeutig ... oder nicht?